Blogbeiträge Archiv

Herbst 2021 – und bevor das Jahr zu Ende geht….

Ein traumhafte Überfahrt Am 27. September haben wir Villasimius, an der südöstlichen Ecke Sardiniens in Richtung Sizilien verlassen. Wir waren überrascht wieviele Schiffe an diesem Tag in dieselbe Richtung die Segel gesetzt haben. Sizilien scheint ein beliebtes Winterlager zu sein. Mit 15 Knoten aus Nordwesten war es ein Einfaches die 180 Seemeilen bis Isola Favignana... Weiterlesen →

Sardinien (10.8. – 27.9.21)

Hier verlässt Viva Mahon auf Menorca für eine 250 Seemeilen lange Überfahrt nach Sardinien. Das Bild wurde uns vom baugleichem Schwesterschiff zur Verfügung gestellt. Dieses hatte gerade die selbe Überfahrt in entgegen gesetzte Richtung geschafft. Über Marine Traffic-App konnten Sie unsere Koordinaten ausfindig machen und uns das Bild mailen. Nun sitzen wir einen Monat später... Weiterlesen →

Sommer auf den Balearen (Juli – Mitte August)

Wir haben uns diesmal richtig viel Zeit für die beiden Inseln gegönnt und dabei viele, neue, schöne Ecken entdeckt. Die Balearen bitten eine riesige Vielfalt an Calas, sodass bei jeder Wetterlage ein passender Ankerplatz zu finden ist. Obwohl im August die Hochsaison ist, fanden wir in jeder Bucht einen Platz für uns. Idealerweise verschiebt man... Weiterlesen →

Ibiza und Formentera

Gestern haben wir Ibiza umrundet und aufgrund der Windprognose spontan entschieden nach Mallorca weiter zu segeln. Vor paar Jahren hätten wir für so eine Entscheidung einen deutlich längeren Anlauf gebraucht. Heute machen wir solche Schläge fast wie einen Abendspaziergang. Auch Ibiza und Formentera haben wir in der Vergangenheit bereits mehrfach besucht. Nun nutzten wir die... Weiterlesen →

Die Buchten von Menorca

Wir haben nun einen Monat in den Buchten von Menorca verbracht und wollen für alle die uns nachfahren möchten eine kurze Übersicht der schönsten Ankerplätze erstellen. Übrigens: Alle Strände bzw. Buchten sind auch mit dem Auto erreichbar. Paar hundert Meter vom Strand liegt meistens ein grosser Parkplatz. Alle Buchten liegen auf dem rund um die... Weiterlesen →

Weiter geht es – endlich!

Covid bedingt haben wir im vergangenen Jahr sehr wenig gesegelt. Das Reisen war durch Quarantänebestimmungen eingeschränkt und wir waren mit dem Verkauf des Hauses meiner Schwiegermutter sehr gut beschäftigt. Im Herbst 2020 war der Verkauf abgeschlossen und das Haus geräumt. Den Winter haben wir in Zuoz und Kroatien verbracht, um mit den ersten Sonnenstrahlen Ende... Weiterlesen →

Wir kommen wieder nach Hause!

Vor ziemlich genau einem Jahr sind wir aus Kroatien gestartet, um auf eigenem Kiel das Mittelmeer zu durchqueren und über den Atlantik zu segeln. Gestern wurde unser Schiff auf den Frachter verladen, um auf diesem Weg anfangs Juni Mallorca zu erreichen. Wir sitzen in der gemieteten Cottage auf Antigua und warten auf den Flieger in... Weiterlesen →

Antigua forever…

Ja, wir sind noch immer nicht viel weiter. Macht euch aber keine Sorgen. Es geht uns gut und wir haben hier alles was wir benötigen um anständig über die Runden zu kommen. Es gab bisher kumulativ 25 bestätigte Covid-Fälle auf der Insel. Die meisten Patienten sind aber bereits geheilt, sodass wir ab Mitte Mai weitestgehende... Weiterlesen →

Ausgangssperre „light“

Wenn das noch lange weiter geht.... Wir sind als eines der letzten Schiffe am 26. März in Antigua eingereist. Einen Tag später wurden die Grenzen geschlossen und seit 2. April gilt zwischen 12.00 Uhr und 7.00 morgens die Ausgangssperre, vorerst für eine Woche. Wir gehen aber davon aus, dass morgen die Regierung von Antigua und... Weiterlesen →

„Fluch der Karibik“

So empfinden die meisten hier gestrandeten Segler die jetzige Situation. Ich weiss, dass heute "das Jammern zum guten Ton" gehört, die Situation hier ist aber noch etwas komplizierter. Die Inselstaaten hier reagierten schnell und rigoros. Stündlich ändern und verschärfen sich die Massnahmen. Einige Yachten irren von Insel zu Insel, dürfen nicht einlaufen. Nicht einmal, um... Weiterlesen →

Antigua, Guadeloupe, Corona, Covid-19 etc.

Die Einreisebestimmungen für die Karibische Inseln per 19.3.2020 Coronavirus hat Karibik erreicht. Wir befinden uns auf Guadeloupe, im französischen Überseegebiet, mit aktuell (19.3.) 45 Krankheitsfällen. Hier gelten die von Macron verordnete Massnahmen, nämlich totaler Lockdown für mindestens 15 Tage. Liebe Leute es geht uns nicht besser wie Euch! Der einzige Unterschied: Die Quarantäne findet auf... Weiterlesen →

Grenada

Grenada ist die südlichste der Antilleninseln oder der «Westindies» wie sie hier genannt werden (Die Inseln wurden von Columbus auf seinem westlichen Weg nach Indien entdeckt = es handelt sich um Grosse-, Kleine- Antillen, Bahamas und Turks und Caicosinseln, daher etwas verwirrend "Westindies"). Der Staat Grenada besteht aus der Inseln Grenada, Carriacou und Petit Martinique.... Weiterlesen →

Martinique

Nur einen kurzen Schlag von Rodney Bay St. Lucia liegt ein Stück Europa in der Karibik. Martinique ist eine französische Provinz in den Antillen, wie auch Guadeloupe, Saint-Barth und Saint-Martin. Die Infrastruktur ist dank EU-Geldern deutlich besser als auf den anderen Inseln. Bezahlt wird in €. In Le Marin im Süden der Insel liegt der... Weiterlesen →

Dezember 2019 in der Karibik (St. Lucia, St. Vincent, Grenadines)

Erste Eindrücke Wenn dich Verkäuferin mit «Honey» anspricht und die Kellnerin mit «Darling», dann bist Du  in der Karibik angekommen. Es handelt sich keineswegs um billige Anmache. Die Menschen sind sehr herzlich. Es geht auch nicht ums Trinkgeld (Servicecharge ist inbegriffen) sondern um eine natürliche Herzlichkeit und Fröhlichkeit. Diese hilft einem die teilweise langen Wartezeiten... Weiterlesen →

Ein Traum geht in Erfüllung: Mindelo (Kapverden) nach Rodney Bay (St. Lucia)

Start Mindelo Am 21. November 2019 ging es in Mindelo wieder an den Start. Nun steht ein Ozean und 2.100 Seemeilen Wasser zwischen Mindelo und dem Ziel in St. Lucia vor uns. Die Prognose ist gut: 15 bis 25 Knoten (Rücken-) Wind für die gesamte Strecke. Moderater Wellengang im 9 - 12 s Abstand. Squals... Weiterlesen →

Jetzt geht es los!

Las Palmas de Gran Canaria Die letzten 10 Tage in Las Palmas auf Gran Canaria haben wir in Gesellschaft von 90 Gleichgesinnten verbracht, die alle dem Start des Rallies entgegen fieberten. Atlantic Rally for Cruisers findet seit vielen Jahren statt. Die Teilnehmerzahl liegt inzwischen bei über 300 Booten. Rund 90 fahren die Route über Kapverden.... Weiterlesen →

Algarve nach Lanzarote

Wir schwimmen wieder! Am Freitag. 18.Oktober 2019 haben wir das Schiff wieder eingewässert. Die Pendenzenliste ist wesentlich kürzer, der Saldo auf dem Bankkonto tiefer. Nun heisst es in der Marina Lagos den Vorrat an Lebensmitteln auffüllen, das Essen für die kommenden Tage vorkochen (Thermomix lässt grüssen) und den richtigen Zeitfenster für die Abreise aussuchen. Das... Weiterlesen →

Algarve – Bum dia!

Endlich was ganz Neues! Hier waren wir beide noch nie! Neu ist nicht nur die Gegend. Auch die Verhältnisse sind neu: Wir haben zum ersten Mal mit einem Tidenhub von mehr als zwei Meter zu tun. Da alle Häfen an der Algarve in einer Flussmündung liegen, ist mit einer beträchtlichen Gezeiten-Strömung zu rechnen. Wir müssen... Weiterlesen →

Andalucia – Ole!

Ja lange ist es her. Aber schön war es und deshalb hier ein verspäteter Eintrag in unserem Reisebericht. Von Gibraltar nach Cadiz Wir haben Gibraltar bei schönstem Wetter und leichtem Wind aus Südost verlassen. Wäre der Wind aus West gekommen, wäre es ganz schwierig gegen den Wind und die vorherrschende Strömung, aus dem Mittelmeer raus... Weiterlesen →

Auf der Flucht von „Gota fria“

Gota Fria ("kalter Tropfen") Die Gota Fria hat sich bereits auf Ibiza angekündigt. Wir sind von hier aus gerade rechtzeitig mit den ersten Regentropfen in Richtung Festland weg gesegelt. Danach gab es für rund zwei Wochen täglich Regenschauer und Gewitter mit bis zu 40 KN Wind. Der "kalte Tropfen" ist ein, für den Monat September... Weiterlesen →

Sardinien, Menorca, Mallorca, Ibiza: Wer hat die schönsten Strände?

Diese Frage ist sehr schwer zu beantworten. Was aber sicher ist: Im August ist es wahrscheinlich am schönsten in den Bergen. Die Buchten sind überfüllt, die Tische in den guten Restaurants nur mit zwei Tage Vorlauf zu bekommen und die Ersatzteile sind wegen den Ferien nicht erhältlich. Im August stehen Italien und Spanien still. Und... Weiterlesen →

Sizilien – uups – falschen Eingang erwischt….

Da wir schon mehrmals in Sizilien waren und den Osten (Catania, Siracusa, Taormina) sowie den Norden (Milazzo, Eolische Inseln) gut kannten, haben wir entschieden Sizilien von der Südseite anzugehen und über Trapani, Egadische Inseln nach Palermo zu segeln. Leider kommen die vorherrschenden Winde auf dieser Seite der Insel im Sommer praktisch immer aus Westen und... Weiterlesen →

Apulien

Es ist bald Mitternacht am 9.7.2019. Wir haben Gallipoli in Apulien heute morgen in Richtung Sizilien verlassen. Leider konnten wir nicht länger bleiben und Erich Zollinger mit Familie in Gallipoli begrüssen. Ab morgen Nachmittag sind starke Winde aus nördlicher Richtung angesagt. Wir werden daher heute Nacht durchsegeln und so schnell wie möglich Golfo di Taranto... Weiterlesen →

Montenegro

Heute um 9.00 Uhr sind wir wieder in Brindisi am Stiefel-Absatz angekommen. 200 Km in 20 Stunden, mässiger Wind aus westlicher Richtung, einmal Kurs 200 Grad eingestellt und heute morgen vor Brindisi die Segel geborgen. Das sind die Augenblicke, von denen man den ganzen Winter zerrt.   Marina Porto Montenegro  - Tivat Dazwischen liegt eine... Weiterlesen →

Bye, bye Croatia

Mit einem Monat Verspätung haben wir gestern mein wunderschönes Heimatland, mit etwas Wehmut aber auch mit einem frohen Blick in die bevorstehende Zukunft verlassen. Etwas Frust mischt ist auch dabei, weil vieles nicht so funktioniert hat wie wir uns das gewünscht haben. Es ist eine wunderschöne Küste, die aber schlecht geführt und vermarktet wird und... Weiterlesen →

1000 Seemeilen gesegelt und erst 30 Seemeilen von zu Hause entfernt…

Wir haben bis Ende letzter Woche auf die Ersatzteile für den Mast und den Spinnakerbaum warten müssen. Daher waren wir gezwungen, weitere Wochen in der Nordadria zu verbringen. Wir machten das Beste daraus, segelten kreuz und quer die Inselwelt zwischen Split und Lošinj durch.  Und wenn wir schon warten müssen wieso nicht den alten Traum... Weiterlesen →

National Park Kornaten

Die Inselgruppe Kornaten besteht aus 150 Inseln, Inselchen und Felsen. Aufgrund der einmaligen Seeflora und Fauna wurde die Inselwelt in 1980 zum Nationalpark erklärt. Die meisten Inseln sind unbewohnt. Die wenigen einsamen Häuser sind einfache Restaurants, die frischen Fisch zubereiten. Die Stimmung ist, besonders jetzt in der Vorsaison, wie in einer SAC Hütte. Georg Bernard... Weiterlesen →

Skradin und Krkafälle

Letztes Mal waren wir hier in 2010. Es hat sich nicht viel verändert. Das ist auch gut so. Der Yachthafen befindet sich im Landesinneren, 7 SM von Šibenik entfernt. Um hierher zu gelangen, fährt man eine gute Stunde Flussaufwärts, entlang der unzähligen Muschelfarmen, bis zur Ortschaft Skradin. Die Marina liegt in einem Pinienwald. Könnte genauso... Weiterlesen →

Es geht los…. Wir sind wieder unterwegs!!!

Leinen los in Rabac am Montag, 6. Mai 2019Endlich ist es so weit. Nach langen Monaten an Vorbereitungen und Bauarbeiten im Haus in Rabac haben wir die Marina auf Insel Cres in Richtung Rabac / Istrien verlassen. Wir haben ein Zeitfenster von zwei Tagen mit etwas stabilerem Wetter erwischt, um die vielen Sachen, die wir... Weiterlesen →

Long time no see…

Die Viva hat die vergangenen vier Monate in der Marina Cres verbracht. Wir wollten diesen Winter mehrheitlich im Engadin verbringen. Das ist uns leider nur teilweise gelungen. Meine Mutter verstarb am 14. Dezember 2018, im 86-sten Lebensjahr an den Folgen eines Hirnschlags. Abgesehen vom emotionalen Stress, mussten wir uns in den vergangenen zwei Monaten mit... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: